Lesung

Felicitas Hoppe - Solo

  • Felicitas Hoppe auf der Buchmesse 2022 in Frankfurt/M. Foto: Uwe Dörwald
Wiesbaden
19.02.2023
18:00
Kulturstätte Monta

Die ehrliche Erfinderin

Im Dezember 2022 wurde die literarische Allesschreiberin Felicitas Hoppe mit dem Storm-Schreiber-Stipendium (Husum) ausgezeichnet. „Richtig krönen“ ist nicht zufällig (oder doch?) eins der Dauerthemen der oft mittelalterreisenden Nach-, Vor- und Verdichterin von historisch Stofflichem. Die ellenlage Liste von Auszeichnungen quer durch den deutschsprachigen Trophäenkanon ist rekordverdächtig. Das „Werk“ hoppelt von einem Genre ins andere, greift Genres an und auf, um sie zu permutieren. Biographien zu erzählen sind so ihr Ding. Da wissen wir schon von Goethe, dass es sich immer um „Dichtung und Wahrheit“ handelt. Felicitas Hoppe verschont weder die Nibelungen, die Jungfrau von Orleans noch sich selbst („Hoppe“) in überbordende Narrative verwortschöpft zu werden. Sie gibt zu, Realitäten nur erfunden zu haben. Als Schriftstellerin ist sie halt fein raus, denn Lebenskonstruktionen sind ja ihr Job und was aus Worten gemacht ist, ist bekanntlich allemal nie Lüge, sondern immer feine Kunst.

Im Monta wird Felicitas Hoppe, oder was wir für sie halten, in einem Solo an den Start gehen. Arbeitstitel derzeit: all inclusive. Wir wünschen allen Mitreisenden einen schönen Aufenthalt!

Zur Seite des Veranstalters