Bibliographie

Innsbrucker Bibliographien zur Literaturkritik Felicitas Hoppe in der deutschsprachigen Presse (2000-2018) Eine bibliographische Dokumentation bearbeitet von Veronika Schuchter PDF-Download

PrimÀrliteratur (der Autorin):

    Felicitas Hoppe: Die verkaufte Aura. Autorschaft als GeschĂ€ftsmodell. In: Wie aus Theorie Praxis wird. Berufe fĂŒr Germanisten in Medien, Kultur und Wissenschaft. Hrsg. von Oliver Ruf, Verena Hepperle und Christof Hamann. MĂŒnchen: edition text+kritik 2016, S. 67–78.
    Jo Lendle/Felicitas Hoppe: Vorwort. In: Legenden. Hrsg. von dens. MĂŒnchen 2017 (Akzente 4/2017), S. 1
    Felicitas Hoppe: Prawda. Eine amerikanische Reise. Frankfurt a.M. 2018.

Bibliographien

    [Holdenried, Michaela]: Literaturverzeichnis. In: Holdenried 2015. S. 307-339.
    [N. N.]: Bibliographisches zu Hoppe. In: LektĂŒrezirkel, https://lesetrieb.wordpress.com/5-felicitas-hoppe/bibliographisches-zu-hoppe [2012].
    Neuhaus, Stefan: Bibliographie zu Felicitas Hoppe. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 235-247.
    Rieger, Hannah: Felicitas Hoppe – Auswahlbiographie. In: Trilcke 2015. S. 85-90.

Literarische Werke (selbststÀndig erschienen)

    Hoppe, Felicitas: Der beste Platz der Welt. ErzĂ€hlung. ZĂŒrich: Dörlemann, 2009 (= Edition Spycher).
    Dies.: Die Reise nach Java. Ein Forschungsbericht. Mit sechs achtfarbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse, 2003 (= Berliner Handpresse; 116).
    Dies.: Hoppe. Roman. Frankfurt. a. M.: S. Fischer, 2012.
    Dies.: Johanna. Roman. Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2006.
    Dies.: Picknick der Friseure. Geschichten. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1996.
    Dies.: Paradiese, Übersee. Roman. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 2003.
    Dies.: Pigafetta. Roman. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1999.
    Dies.: UnglĂŒckselige Begebenheiten. Geschichten. Eppelheim: Hoppe-Dörwald, 1991.
    Dies.: Verbrecher und Versager. FĂŒnf PortrĂ€ts. Hamburg: Marebuchverlag, 2004 (= Marebibliothek; 13).

Kinder- und jugendliterarische Werke (selbststÀndig erschienen):

    Hoppe, Felicitas: Das Richtfest. Mit farbigen Linolschnitten von Ingrid Jörg, Klaus Ensikat und Wolfgang Jörg. Berlin: Berliner Handpresse, 1997 (= Berliner Handpresse; 96), zuvor in: Klagenfurter Texte zum Ingeborg-Bachmann-Preis 20 (1996), S. 48-57, Neue deutsche Literatur 44 (1996) H. 5, S. 36-44, wieder in: Dame mit FĂ€cher. ErzĂ€hlungen. Hrsg. von Rita Rosen. Wiesbaden: Edition 6065, 2011. S. 9-19.
    Dies.: Der begnadigte Truthahn. Tiere im Weißen Haus. Mit farbigen Linolschnitten von Ingrid Jörg und Jacob Klamt, nach EntwĂŒrfen von Wolfgang Jörg. Berlin: Berliner Handpresse, 2010 (= Berliner Handpresse; 133).
    Dies.: Der Zarewitsch und sein Matrose. Von Kaisern und Kanzlern und ihren Bodyguards. In: Der Kanzler wohnt im Swimming Pool. Texte fĂŒr Kinder zur Politik. Hamburg: Campus, 2001. S. 69-75.
    Dies.: Die Torte. Mit farbigen Linolschnitten von Ingrid Jörg, Klaus Ensikat und Wolfgang Jörg. Berlin: Berliner Handpresse, 2000 (= Berliner Handpresse; 106).
    Dies.: Die weiße Frau. Ein Gartenfest. Mit farbigen Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse, 2008 (= Berliner Handpresse; 131).
    Dies.: Drei KapitĂ€ne. Berlin: Berliner Handpresse, 1998 (= Berliner Handpresse; 101).
    Dies.: Fakire und Flötisten. Mit farbigen Linolschnitten von Wolfgang Jörg. Berlin: Berliner Handpresse, 2001 (= Berliner Handpresse; 109), wieder in: Dame mit FĂ€cher. ErzĂ€hlungen. Hrsg. von Rita Rosen. Wiesbaden: Edition 6065, 2011. S. 81-91.
    Dies.: Ingrids Affen. Ein Berliner Geburtstag. Mit farbigen Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse, 2006 (= Berliner Handpresse; 125), wieder in: Neue Rundschau 117 (2006) H. 4. S. 9-14.
    Dies.: Iwein Löwenritter. ErzĂ€hlt von Felicitas Hoppe. Nach einem Roman von Hartmann von Aue. Mit vier Farbtafeln von Michael Sowa. Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2008.
    Dies.: Vom BĂ€cker und seiner Frau. Mit 6 achtfarbigen Original-Linolschnitten von Ingrid Jörg. Berlin: Berliner Handpresse, 1999 (= Berliner Handpresse; 104).

Vgl. hierzu auch:

    Hoppe, Felicitas: Im geheimen Garten. Von der Notwendigkeit, KinderbĂŒcher zu lesen. Festvortrag zum 60. Geburtstag der Internationalen Jugendbibliothek. In: Das BĂŒcher­­schloss 1 (2009). S. 8-15.
    Dies.: Oh, the Places you'll Go! In: Kinder, Kinder! Vergangene, gegenwĂ€rtige und ideele Kindheitsbilder. Hrsg. von Dominik Becher und Emlar Schenkel. Frankfurt a. M.: Peter-Lang-Edition, 2013. S. 3-14.

Literarische Werke (unselbststÀndig erschienen)

    Hoppe, Felicitas: Abu Telfan. Leonhard Hagebucher (1867). In: Ralf Rothmann trifft Wilhelm Raabe. Der Wilhelm-Raabe-Literaturpreis – das Ereignis und die Folgen. Hrsg. von Hubert Winkels. Göttingen: Wallstein, 2005. S. 177-138, zuvor in: Verbrecher und Versager. S. 133-154.
    Dies.: Am Saum. In: Das rororo-JubilĂ€umsbuch. Die besten Geschichten aus 50 Jahren. Hrsg. von Marcel Hartges. Reinbek: Rowohlt, 2000. S. 540-545. Zuvor in: Picknick der Friseure. S. 26-32.
    Dies.: Am Zoll. In: Stint 13 (1999) H. 26. S. 41-42.
    Dies.: BeidhĂ€ndig. In: Neue Rundschau 122 (2011) H. 3. S. 23-25.
    Dies.: Brief an den Vatikan. In: Europaexpress. Ein literarisches Reisebuch. Hrsg. von Thomas Wohlfahrt und Christiane Lange. Frankfurt a. M.: Eichborn, 2001. S. 18-20.
    Dies.: Das letzte Hemd hat keine Taschen. In: Ausblicke von meinem indischen Balkon. Neue Reisen deutscher Schriftsteller nach Indien. Hrsg. von Marla Stukenberg. Mit Fotos von Rainer Hörig. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag fĂŒr Neue Wissenschaft, 2002 (= Edition Die Horen; 30). S. 150-153.
    Dies.: Das Pferd weiß mehr als sein Reiter. In: Sprache im technischen Zeitalter 40 (2002) H. 162. S. 142-155.
    Dies.: Der Balkon. Ein ProsastĂŒck. In: Literaturmagazin 34 (1994). S. 40-43, wieder in: Picknick der Friseure. S. 22-25.
    Dies.: Der linke Schuh. In: Beste Deutsche ErzĂ€hler 2000. S. 77-80.
    Dies.: Die Hecke. In: Der Architekt 5 (2001). S. 46, zuvor in: Picknick der Friseure. S. 61-64.
    Dies.: Der Mönch und das Minimum. In: Der Deutschunterricht 64 (2004) H. 752. S. 40-41.
    Dies.: Die Pilger. In: Sinn und Form 46 (1994), S. 134-137, wieder in: Picknick der Friseure. S. 16-21.
    Dies.: Die Schriftstellerin Felicitas Hoppe ĂŒber die Dichter-Hommage Bartleby & Co. In: Der Spiegel 55 (2001). S. 214.
    Dies.: Die Sommerverbrecher. In: Heldinnen des GlĂŒcks. Sieben Geschichten vom Aufbruch. ErzĂ€hlungen. Ausgew. und mit einem Nachw. von Karen Nölle und Christine GrĂ€be. GrĂ€felfing: Edition fĂŒnf, 2010 (= Edition fĂŒnf; 1). S. 123-126.
    Dies.: Die Tochter der Tochter des Schneiders. In: Die fĂŒnf Sinne. Von unserer Wahrnehmung der Welt. Hrsg. von Anne Hamilton und Peter Sillem. Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2008. S. 45-48.
    Dies.: Ein Besuch in Schule 28. In: Jahrbuch der Deutschen Akademie fĂŒr Sprache und Dichtung 2008. S. 68-70.
    Dies.: Ganz Ohr. In: Dichter am Äther. Schriftsteller schreiben ĂŒber das Radio. Hrsg. von Michael Kohtes. DĂŒsseldorf: Grupello-Verlag, 2006. S. 68-70.
    Dies.: GelĂ€chter. In: EntwĂŒrfe 20 (1999). S. 3-5.
    Dies.: Gesammeltes UnglĂŒck. In: Wenn Kopf und Buch zusammenstoßen. Ein Lesebuch ĂŒbers Lesen. Hrsg. von Thomas Tebbe. MĂŒnchen/ZĂŒrich: Piper, 1998. S. 11-15.
    Dies.: GlĂŒck in Las Vegas. In: Trilcke 2015. S. 51-54.
    Dies.: "Hoppe", die kanadischen Jahre – ein Lebensreisebericht. Alles nur erfunden? Eine Schriftstellerin entwirft sich eine neue Autobiographie. In: Literaturen 6 (2011/2012). S. 21-25.
    Dies.: Letzte Nacht im Leben von Felicitas Hoppe. In: Drehpunkt 30 (1998) H. 102. S. 65-66.
    Dies.: Nachrichten von Nachbarn. Der Schattenschneider. In: Der Deutschunterricht 58 (1998) H. 6. S. 8.
    Dies.: Postkarte. To Lord Chandos. In: "Lieber Lord Chandos". Antworten auf einen Brief. Hrsg. von Roland Spahr. Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2002. S. 109-110.
    Dies.: Seemannssonntage. In: Rituale des Alltags. Hrsg. von Silvia Bovenschen und Jörg Bong. Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2002. S. 221-223.
    Dies.: Ruder zu Galgen bauen. Christoph Columbus. In: Das 16. Jahrhundert. Freiheit und Glauben. Hrsg. von Michael Jeismann. MĂŒnchen: C. H. Beck, 1999. S. 28-32.
    Dies.: Sollen sie pfeifen und winken! In: Frank/Ilgner 2017. S. 11-13.
    Dies.: Tafelrunden. In: Kursbuch 150 (2002). S. 53-56.
    Dies.: Wann bitte findet das Leben statt? In: Wann bitte findet das Leben statt? Hrsg. von Amelie Fried. Reinbek: Rowohlt, 2000. S. 101-109.
    Dies.: Über RattenfĂ€nger, Helden und Heilige. In: Neue Rundschau 125 (2014) H. 3, S. 216-229, zuvor in: schwarz-auf-weiss.org. 19.4.2014 [Text].
    Dies.: Wunsch nach Girlanden. Eine Weihnachtsreise nach Indien. In: Ausblicke von meinem indischen Balkon. Neue Reisen deutscher Schriftsteller nach Indien. Hrsg. von Marla Stukenberg. Mit Fotos von Rainer Hörig. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW, Verlag fĂŒr Neue Wissenschaft, 2002 (= Edition Die Horen; 30). S. 138-142.

Sonstige Texte (unselbststÀndig erschienen)

    Hoppe, Felicitas: 3668 Ilfpetrow: Ein Kleinplanet geht online. Imperien schauen sich an: Das eingeschossige Amerika. In: schwarz-auf-weiss.org. 8.9.2015 [Text].
    Dies.: Aber der Schöpfer bist du. Felicitas Hoppe ĂŒber ein PortrĂ€t von Hans Holbein d. J. In: Mein PortrĂ€t. Schriftsteller schreiben ĂŒber ihr LieblingsportrĂ€t. Konzipiert von Axel Hecht und Ulrike von Sobbe. MĂŒnchen: Droemer Knaur, 1997. S. 36-37.
    Dies.: Beichtkinder. Über Bekenntniswahn und Bekenntniszwang. In: Betrifft: Chotjewitz, Dorst, Hermann, Hoppe, Kehlmann, Klein, Kling, Kronauer, Mora, Ortheil, Oswald, Rakusa, Sebald, Walser, Zeh. Hrsg. von Florian Höllerer. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 2004. S. 88-95.
    Dies.: Das Weserbergland. Idyllen des Verschwindens, in: Deutsche Landschaften, mit Fotografien von Therese Humboldt hrsg. von Thomas Steinfeld. Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2003. S. 149-155.
    Dies.: Die Leiden des jungen Werthers. Felicitas Hoppe ĂŒber Goethe. In: FAZ, 22.5.2002. S. 47.
    Dies.: Die Zeit verwandelt uns nicht. Max Frisch: Tagebuch 1946–1949. In: Doppelleben – literarische Szenen aus Nachkriegsdeutschland. 2 BĂ€nde. Band 2. Materialien zur Ausstellung. Hrsg. von Helmut Böttiger, Bernd Busch, Thomas Combrink. Göttingen: Wallstein, 2009. S. 167-170.
    Dies.: Drei GrĂŒnde. KulturKaufhaus Dussmann Berlin. In: Die beste Buchhandlung der Welt. Wo Schriftsteller ihre BĂŒcher kaufen. Hrsg. von Holger Heimann. 2. Aufl. Berlin: Berlin University Press, 2013 [2012]. S. 49-52.
    Dies.: Felicitas Hoppe ĂŒber Jeanne d’Arc von Jean-Auguste-Dominique Ingres. In: Frauen schön und stark. Frauen von heute ĂŒber die Schönheit der Kunst. Hrsg. von Petra MĂŒller und Rainer Wieland. MĂŒnchen: Knesebeck 2009. S. 76-78.
    Dies.: Fiction – Head and Nec. In: Chicago Review 58 (2013). S. 27-29.
    Dies.: Flaschenpost an den Leser. In: Börsenblatt 173 (2006) H. 51. S. 20-22.
    Dies.: Gebannt von Neptuns blauem Schlund. In: Der Deutschunterricht 66 (2006/2007) H. 772. S. 36-37.
    Dies.: GlĂŒck und UnglĂŒck des studierten Schriftstellers. In: Texte, Wissen, Qualifikationen. Ein Wegweiser fĂŒr Germanisten. Hrsg. von Thomas Rathmann. Berlin: Erich Schmidt, 2000. S. 197-198.
    Dies.: HĂ€ng den Mantel nicht nach dem Wind. In: Trilcke 2015. S. 3-5.
    Dies.: Il Milione – die Wunder der Welt. In: VerfĂŒhrung zum Lesen. 52 Prominente ĂŒber BĂŒcher, die ihr Leben prĂ€gten. Hrsg. von Uwe Naumann. Reinbek: Rowohlt, 2003. S. 95-97.
    Dies.: "In meinen Texten will ich machen, was ich will". In: "Keine Angst vor großen GefĂŒhlen". Die neuen Schriftstellerinnen. Hrsg. von Wiebke Eden. Berlin: edition ebersbach, 2001. S. 33-53.
    Dies.: Kolumbus geht an Land. In: Ilja Ilf/Jewgeni Petrow: Das eingeschossige Amerika. Eine Reise mit Fotos von Ilja Ilf in Schwarz-Weiß und Briefen aus Amerika (= Die andere Bibliothek; 320/321). Aus dem Russ. ĂŒbertr. von Helmut Ettinger. Mit einer Vorbemerkung von Alexandra Ilf und einem Vorwort von F. H. 2 BĂ€nde, Band 1, Frankfurt a. M.: Die Andere Bibliothek, 2011. S. 19-30.
    Dies.: Literarische Vorbilder? Dreizehn Zitate und ein Schulaufsatz. In: Helden wie Ihr. Autoren ĂŒber ihr Schreiben. Hrsg. von JĂŒrgen J. Becker und Ulrich Janetzki. Berlin: Quadriga, 2000. S. 96-101.
    Dies.: Man muss eben ein Sohn Gottes sein – Erinnerungen an J. D. Salinger. In: Glauben/Schreiben. Miszellen zur Literatur und Religion. Hrsg. von Joachim Kalka. Göttingen: Wallstein, 2008 (= Valerio; 7). S. 19-23.
    Dies.: Mein Blaubartzimmer. Felicitas Hoppe liest wie eine BĂ€uerin. In: UnwĂŒrdige LektĂŒren. Was Autoren heimlich lesen. Hrsg. von Thomas Keul. MĂŒnchen: SchirmerGraf, 2008. S. 35-40.
    Dies.: Mein Lieblingsbuch: Grimms MĂ€rchen. In: FAZ, 27.7.2004. Dies.: Mein LieblingsmĂ€rchen: Familiensinn. Der Teufel mit den drei goldenen Haaren der BrĂŒder Grimm. In: Mein LieblingsmĂ€rchen. 101 VerfĂŒhrungen zum Lesen. Hrsg. von Felicitas von Lovenberg. MĂŒnchen: Sanssouci, 2007. S. 22-23.
    Dies.: Meister und SchĂŒler zugleich – Goran Djurović reist weiter. In: Goran Djurović. Ich sehe was, was du nicht siehst. Hrsg. i. A. des Leonhardi-Museum Dresden anlĂ€sslich der Ausstellung Goran Djurović vom 12. April bis 8. Juni 2008, Ostfildern: Hatje Cantz, 2008. S. 7-11.
    Dies.: Leser, mir nach – du bist frei! Nachwort von F. H. In: Michail Bulgakow: Meister und Margarita. Aus dem Russ. ĂŒbertr. und komm. von Alexander Nitzberg. Mit einem Nachw. vers. von F. H. Berlin: Galiani, 2012. S. 583-595.
    Dies.: Lösung: Liebe. Heinrich von Kleist zum 200sten Todestag. In: schwarz-auf-weiss.org. 21.11.2011 [Text].
    Dies.: Nachwort. In: Thomas Brose: Kein Himmel ĂŒber Berlin? Glauben in der Metropole. Mit einem Geleitw. von Weihbischof Matthias Heinrich und einem Nachw. von F. H. Kevelaer: Butzon & Bercker, 2014. S. 193-196.
    Dies.: Paris – ein WintermĂ€rchen. In: EntwĂŒrfe fĂŒr Literatur 3 (1997) H. 9: Heinrich Heine: Dichter, Polemiker, Kosmopolit. S. 4-5.
    Dies.: Piet Mondrian. Die blaue Fassade. In: Der Deutschunterricht 57 (1997) H. 12. S. 30-39.
    Dies.: Sammler des Alten, JĂ€ger des Neuen. Er war die "Berliner Handpresse". Zum Tod von Wolfgang Jörg. In: FAZ. 21.8.2009.
    Dies.: Steh auf, nimm dein Bett und geh! Ort(e) des Schreibens. Über Fernweh. In: Kursbuch 153 (2003). S. 184-188.
    Dies.: Tintenklecksendes SĂ€kulum. In: Sturm und Drang. Junge Autoren blicken auf eine Epoche. Hrsg. von Hans-Gerd Koch. DĂŒsseldorf: Artemis & Winkler, 2009. S. 272-273.
    Dies.: Und weil sie nicht gestorben sind... In: schwarz-auf-weiss.org. 19.5.2013 [Text].
    Dies.: Vergissmeinnicht. Vom Bleiben und Verschwinden im digitalen Zeitalter. In: Neue Gesellschaft. Frankfurter Hefte 61 (2014), S. 49-51, zuvor in: schwarz-auf-weiss.org. 17.8.2014 [Text].
    Dies.: Von der Silberquelle zum Weißen Haus. Ein Sonntagsspaziergang. In: Religion – Macht – Freiheit. Deutsches Neuland. Eine Zwischenbilanz. Hrsg. von Thomas Brose. Frankfurt a. M. u. a. Peter Lang, 2014 (= Berliner Bibliothek; 1). S. 201-206.
    Dies.: Vorstellung neuer Mitglieder. In: Jahrbuch der Deutschen Akademie fĂŒr Sprache und Dichtung 2008 (2009). S. 136-139.
    Dies.: "Was bleibt ist ein RĂ€tsel". In: "Ich gönne mir das Wort Gott". Gott und Religion in der Literatur des 21. Jahrhunderts. Hrsg. von Georg Langenhorst. Freiburg i. Br./Basel/Wien: Herder, 2009. S. 223-228.
    Dies.: Was Goethe ein Kind ist! In: Mein Klassiker. Autoren erzĂ€hlen vom Lesen. Hrsg. von Sascha Michel, Mirjam Neusius, Lea Katharina Ostmann. Frankfurt a. M.: S. Fischer. S. 49f.
    Dies.: Weit entfernt, die Welt zu verĂ€ndern. In: Studentenalltag. Hrsg. von Walter Jens. MĂŒnchen: Knaur 1985. S. 13-20.
    Dies.: Wie lobt man richtig? RelektĂŒre eines strapazierten Klassikers. In: Die Horen 60 (2015) H. 4, S. 13–25, wieder in: schwarz-auf-weiss.org. 8.6.2013 [Text].
    Dies.: Wo, wenn nicht hier? Über Orte des Schreibens. In: Sprache im technischen Zeitalter 51 (2013). S. 427–428.

Poetologische Texte und Werke

    Hoppe, Felicitas: Abenteuer – was ist das? Göttingen: Wallstein, 2010 (= Göttinger SudelblĂ€tter).
    Dies.: Auge in Auge. Über den Umgang mit historischen Stoffen. In: Neue Rundschau 118 (2007) H. 1. S. 56-69.
    Dies.: Blinde HĂŒhner. Warum Schreiben lernbar, aber nicht lehrbar ist. In: schwarz-auf-weiss.org. 20.12.2004 [Text].
    Dies.: Das geographische Geheimnis der Ewigkeit. In: "Nehmen Sie mich beim Wort ins Kreuzverhör". Vorlesungen der Wiesbadener Poetikdozentur. Hrsg. von Rosemarie Altenhofer, Susanne Lewald, Rita Rosen. Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2010. S. 57-76.
    [Dies.]: Schreiben. Dortmunder Poetikvorlesungen von Felicitas Hoppe. Schreibszenen und Schrift – literatur- und sprachwissenschaftliche Perspektiven. Hrsg. von Ludger Hoffmann und Martin Stingelin. Paderborn: Fink, 2017 (= Zur Genealogie des Schreibens; 20).
    Dies.: Sieben auf einen Streich. Konstanzer Vorlesung. In: Neue Rundschau 116 (2005) H. 1. S. 150-164.
    Dies.: Sieben SchĂ€tze. Augsburger Poetikvorlesungen. Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2009. Dies.: Über Geistesgegenwart. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 11-24;
    Dies.: Und schrieb in den Sand... MĂŒndlichkeit und Schriftlichkeit in Religion und Literatur. In: Nah – und schwer zu fassen. Im Zwischenraum von Literatur und Religion. Hrsg. von Jan-Heiner TĂŒck und Tobias Mayer. Freiburg: Herder, 2017 [Wiener Poetikvorlesung].

Preisreden

    Hoppe, Felicitas: Abenteuer – was ist das? Danksagung anlĂ€sslich der Verleihung des RattenfĂ€nger-Literaturpreises der Stadt Hameln. In: Neue Rundschau 122 (2011) H. 1. S. 205-211.
    Dies.: Dankrede. Es gilt das gesprochene Wort. In: Dies., Spiegel, Hubert: Georg-BĂŒchner-Preis 2012, Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2012, S. 25-37, wieder u. d. T. Dankrede. In: Jahrbuch der Deutschen Akademie fĂŒr Sprache und Dichtung 2012 (2013), S. 159-165, online verfĂŒgbar unter: www.deutscheakademie.de [Text], schwarz-auf-weiss.org [Text].
    Dies.: Danksagung von Felicitas Hoppe anlĂ€sslich der Verleihung des Werner Bergengruen Preises, 7.11.2015, [Text].
    Dies.: In Bremen ist der Mund noch warm. Dankesrede anlĂ€sslich der Verleihung des Bremer Literaturpreises 2007. In: Neue Rundschau 118 (2007) H. 2. S. 169-172.
    Dies.: Liebe Anwesende/Chers hĂŽtes. Dankesrede zur Entgegennahme des Spycher: Literaturpreis Leuk 2004. In: Die Berge sind mir fremd. Texte der Spycher PreistrĂ€ger. Hrsg. von Thomas Hettche. Basel/Weil am Rhein/Wien: Engeler, 2005 (= Edition Spycher; 1). S. 57-71.

Laudationes

    Boch, Gudrun: Laudatio auf Felicitas Hoppe. In: Neue Rundschau 118 (2007) H. 2, S. 163-168.
    Griem, Julika: Laudatio auf Felicitas Hoppe, Roswitha-PreistrĂ€gerin des Jahres 2007. In: Neue Rundschau 119 (2008) H. 1. S. 250-256.
    Hoppe, Ulrich G. T.: Laudatio fĂŒr Felicitas A. Hoppe anlĂ€sslich der Verleihung des Werner-Bergengruen-Preises, 7.11.2015, werner-bergengruen-gesellschaft.de/preis-2/preistraegerin-2015-felicitas-hoppe/  [Text].
    Schanz, Peter: Steh auf, nimm den Koffer und geh. Über Felicitas Hoppe. In: Ralf Rothmann trifft Wilhelm Raabe. Der Wilhelm-Raabe-Literaturpreis – das Ereignis und die Folgen. Hrsg. von Hubert Winkels. Göttingen: Wallstein, 2005. S. 139-148.
    Spiegel, Hubert: Laudatio. In: Hoppe, Felicitas/Ders.: Georg-BĂŒchner-Preis 2012, Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2012. S. 7-23, wieder u. d. T. Laudatio auf Felicitas Hoppe. In: Jahrbuch der Deutschen Akademie fĂŒr Sprache und Dichtung 2012 (2013). S. 150-158.

Übersetzungen von Werken Felicitas Hoppes

    Hoppe (2012): Hoppe, Felicitas [als Hope, Felicitas]: Hope [sic]. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Tijana Tropin. Beograd: Geopoetika IzdavaĆĄtvo, 2014 [serb. Übersetzung]. Dies.: HĆ«ppa. Riwāya. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von NabÄ«l al-កaffār. Beirut: Atlas, 2016 [arab. Übersetzung]. Dies.: La vie rĂȘvĂ©e de Hoppe. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Michel Ots. Paris: Piranha, 2016 [franz. Übersetzung].
    Iwein Löwenritter (2008): Dies.: IvĂŁ, o Cavaleiro do LeĂŁo. Baseado no romance de Hartmann von Aue. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Renata Dias Mundt. SĂŁo Paulo: Estação Liberdade, 2014 [portugies. Übersetzung].
    Johanna (2006): Dies.: Johanna. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Anna Maria Curci. Rom: Del Vecchio Ed., 2014 [ital. Übersetzung].
    Paradiese, Übersee (2003): Dies.: Knights and Freelancers. Übers. von Ned Humphrey. In: Dimension 2 (2004) H. 7. S. 60-83 [engl. TeilĂŒbersetzung von Paradiese Übersee]. Dies.: Paradijzen, overzee. Übers. von Elly Schippers. Amsterdam: Querido, 2005 [niederlĂ€nd. Übersetzung]. Dies.: Paradis, bortom havet. Übers. und mit einem Nachw. von Sara Eriksson. Malmö: RĂĄmus, 2010 [schwed. Übersetzung]. Dies.: Vu WĂ«lwerwolz op Kalkutta. Roman. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Georges Hausemer. Luxemburg: Capybarabooks, 2014 [luxemburg. Übersetzung]
    Picknick der Friseure (1996): Dies.: Juuksurite piknik. Lood. Aus dem Deutschen von Mati Sirkel. Tallinn: Perioodika, 2001 [estn. Übersetzung]. Dies.: Berberlerin pikniği. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Vanina Kutelas. Ankara: Dost Kitabevi, 2001 [tĂŒrk. Übersetzung]. Dies.: Le pique-nique des coiffeurs. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Yasmin Hoffmann und Maryvonne Litaize. Paris: Chambon/Rodez: Rouergue, 2005 [franz. Übersetzung]. Dies.: Piknik fryzjerĂłw. Übers. von ElĆŒbieta Kalinowska. WoƂowiec: Wydawn. Czarne, 2009 [poln. Übersetzung]. Dies.: Frizerji na pikniku. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Tanja Petrič. Maribor: HiĆĄa knjig, ZaloĆŸba KMĆ , 2012 [slowen. Übersestzung]. Dies.: Piknik parikmacherov. Passkazy. Moskau: Tekst, 2013 [russ. Übersetzung].
    Pigafetta (1999): Dies.: Pigafetta. Roman. Übers. von Tinke Davids. Amsterdam: Querido, 2000 [niederlĂ€nd. Übersetzung]. Dies.: Pigafetta. Roman. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Maryvonne Litaize und Yasmin Hoffmann. NĂźmes: Chambon, 2001 [franz. Übersetzung]. Dies.: Pigafetta. Übers. von ElĆŒbieta Kalinowska. WoƂowiec: Wydawn. Czarne, 2007 [poln. Übersetzung]. Dies.: Pigafetta. Übers. von Sara Eriksson. Mit einem Nachw. von Martin Hellström. Malmö: RĂĄmus, 2009 [schwed. Übersetzung].
    Verbrecher und Versager (2004): Dies.: Abu Telfan. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Sara Eriksson. Stockholm: Novellix, 2011 [schwed. TeilĂŒbersetzung]. Dies.: Förbrytare och förlorare. Fem portrĂ€tt. Aus dem Deutschen ĂŒbers. von Sara Eriksson. Malmö: RĂĄmus, 2011 [schwed. Übersetzung].
    Sonstige Werke: Dies.: Knights and Duellists. In: Chicago Review 48 (2003), S. 151-152. [engl. Übersetzung von Ritter und Duellanten]. Dies.: The German Tragic. Pied Pipers, Heroes, and Saints. In: Tragedy and the Tragic in German Literature, Art, and Thought. Hrsg. von Stephen D. Dowden und Thomas P. Quinn. Rochester/New York: Camden House, 2014 (= Studies in German Literature, Linguistics, and Culture), S. 325-336. [engl. Übersetzung von Über RattenfĂ€nger, Helden und Heilige].

Übersetzungen (von Felicitas Hoppe)

    Theodor Seuss Geisel: GrĂŒnes Ei mit Speck. Das Allerbeste von Dr. Seuss. Aus dem Amerikan. von Felicitas Hoppe. Mit einem Nachw. von Andreas Platthaus. Frankfurt a. M.: S. Fischer, 2011 (= Die BĂŒcher mit dem blauen Band).

Forschungsliteratur (SammelbÀnde)

    Stefan Neuhaus: Felicitas Hoppe: Johanna (2006). In: Ders.: Grundriss der Neueren deutschsprachigen Literaturgeschichte. Stuttgart: UTB 2017, S. 358–364.
    Stuart Taberner: Mobile Citizens: Mobile Cultures. In: Transnationalism and German-Language Literature in the Twenty-First Century. Palgrave Studies in Modern European Literature. Palgrave Macmillan, Cham 2017, S. 185–231.
    Arnold, Antje: Die Ordnung der Traumbiographie. AbweichungsĂ€sthetik in Felicitas Hoppes Hoppe. In: Die Kunst der Ordnung. Standortbestimmungen gegenwĂ€rtigen ErzĂ€hlens. Unter Mitarb. von Christoph Steker hrsg. von Antje Arnold, Wiebke Dannecker. WĂŒrzburg: Königshausen & Neumann 2017 (Konnex Bd. 20), S. 105–135.
    Olaf Kramer: WillkĂŒrliche Welten? Felicitas Hoppes Paradiese, Übersee und die Grenze zwischen FaktualitĂ€t und Fiktion. In: FaktualitĂ€t und FiktionalitĂ€t. Hrsg. von Marcus Willand. Hannover: Wehrhahn Verlag 2017 (Non Fiktion Bd. 12), S. 49–67.
    Benjamin Schaper: Poetik und Politik der Lesbarkeit in der deutschen Literatur. Heidelberg: Winter 2017 (Germanisch-romanische Monatshefte. Beiheft 82), Kap. 5: Alte und neue Formen der Lesbarkeit. Felicitas Hoppe und Ulrike Draesner, S. 183–230.
    Tobias KrĂŒger: Meerfahrten. Poetik und Ethik eines Narrativs zwischen Wissenskultur und Weltverhalten. Paderborn: Fink 2018 (Ethik – Text – Kultur), Kap. 4.6: Felicitas Hoppe: Pigafetta. Die Wirklichkeit des Warenverkehrs, S. 259–287.
    Frank, Svenja/Ilgner, Julia (Hg.): Ehrliche Erfindungen. Felicitas Hoppe als ErzĂ€hlerin zwischen Tradition und Transmoderne. Bielefeld: transcript, 2017 (= Lettre) [= Frank/Ilgner 2017].
    Holdenried, Michaela (Hg.): Felicitas Hoppe: Das Werk. In Zusammenarbeit mit Stefan Hermes. Berlin: Schmidt, 2015 (= Philologische Studien und Quellen; 251) [= Holdenried 2015].
    Homscheid, Thomas/Nyström, Esbjörn: Geschichten des Reisens – Reisen zur Geschichte. Studien zu Felicitas Hoppe. UelvesbĂŒll: Der Andere Verlag, 2012 (= Schwedische Studien zur deutschsprachigen Literatur; 1) [= Homscheid/Nyström 2012].
    Neuhaus, Stefan/Hellström, Martin (Hg.): Felicitas Hoppe im Kontext der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Innsbruck u. a.: StudienVerlag, 2008 (= Angewandte Literaturwissenschaft; 1) [= Neuhaus 2008].
    Trilcke, Peer (Hg.): Felicitas Hoppe. MĂŒnchen: edition text+kritik, 2015 (= Text+Kritik; 207).

Forschungsliteratur (sonstige)

    Anter, Andreas: Ordnung und Rebellion bei Felicitas Hoppe. In: Trilcke 2015. S. 35-40.
    Arnold, Sonja: Geschichte als Spurensuche zwischen Transzendenz und Immanenz in Max Frischs Der Mensch erscheint im Holozön und Felicitas Hoppes Johanna. In: Moderne 5 (2009). S. 85-100.
    Dies.: "Ich mache die Orte zu meinen Sehnsuchtsorten". Die Destabilisierung der strukturbildenden Elemente und ihre Funktion im Werk Felicitas Hoppes. In: Frank/Ilgner 2017. S. 273-300.
    Dies.: Metaisierungstendenzen in der deutschsprachigen Literatur der Gegenwart. In: Literatur und Theorie seit der Postmoderne. Hrsg. von Klaus Birnstiel und Erik Schilling. Stuttgart: Hirzel, 2012. S. 107-119
    Bennewitz, Ingrid: Die Sehnsucht nach wahren Geschichten. Mittelalterrezeption in der deutschen Gegenwartsliteratur. In: Germanistik in Ireland 3 (2013). S. 15-24.
    Benz, Judith: Die ZĂ€hmung des Truchsessen. Die Keiefigur in Felicitas Hoppes Iwein Löwenritter und Hartmanns von Aue Iwein. In: Homscheid/Nyström 2012. S. 137-153.
    Bers, Anna: Hoppe und die alten Herren. Zum Umgang mit Kanoninstanzen und Klassikern bei Felicitas Hoppe. In: Trilcke 2015. S. 9-16.
    Böhn, Andreas: Schatzsuche und falsche FĂ€hrten. IntertextualitĂ€t bei Hoppe. In: Holdenried 2015. S. 253-266.
    Boog, Julia: Anderssprechen: Vom Witz der Differenz in den Werken von Emine Sevgi Özdamar, Felicitas Hoppe und Yoko Tawada. WĂŒrzburg: Königshausen & Neumann, 2017 (= Interkulturelle Moderne; 6). S. 163-210.
    Dies./Emeis, Kathrin: "Ein Kosmos der Ähnlichkeiten". Felicitas Hoppes Benjamin-Analogien in Picknick der Friseure (1996). In: Frank/Ilgner 2017. S. 109-131.
    Catani, Stephanie: Geschichte im Text. Geschichtsbegriff und Historisierungsverfahren in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. TĂŒbingen: Narr Francke Attempto, 2016. S. 280-293 [zu Johanna].
    Dies.: Metafiktionale Geschichte(n). Zum unzuverlĂ€ssigen ErzĂ€hlen historischer Stoffe in der Gegenwartsliteratur. In: Gegenwartsliteratur auf den Spuren historischer und fantastischer Entdeckungsreisen. Hrsg. von Christof Hamann und Alexander Honold. Göttingen: Wallstein, 2009 (= Poiesis; 5). S. 143-168.
    Dies.: "Wir nehmen nicht wahr, wofĂŒr wir keine Sensoren haben." Zur "Evolution der Geschichte" in fiktionaler Literatur. In: Telling Stories. Literature and Evolution/Geschichten erzĂ€hlen. Literatur und Evolution. Hrsg. von Carsten Gansel und Dirk Vanderbeke, Berlin: De Gruyter, 2012 (= Spectrum Literaturwissenschaft; 26). S. 361-376 [zu Johanna].
    Conter, Claude D.: Felicitas Hoppes romantische Modernekonzeption. Zum Roman Paradiese, Übersee. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 89-104.
    Dinger, Christian: Kurze Beine und schallendes GelĂ€chter. Groteske Komik und subversive Lachkultur am Beispiel von Felicitas Hoppes Picknick der Friseure. In: Holdenried 2015. S. 217-232.
    Eigler, Friederike: "Könnte nicht alles auch ganz anders sein?" Hoppe zwischen Autofiktion und Metafiktion. In: Holdenried 2015. S. 145-159.
    Frank, Svenja: "Geliebtes Geheimnis, das bin ja ich selbst". Die Initiationsgeschichte in Felicitas Hoppes Johanna (2006) als transmoderne Wiedergeburt des Autors. In: Euphorion 108 (2014) H. 1. S. 57-83.
    Dies.: Ikonisches ErzĂ€hlen als Einheit von RealitĂ€t und Imagination. Zum VerhĂ€ltnis von Ă€sthetischer Reflexion und narrativer Realisation im Werk von Felicitas Hoppe. In: Frank/Ilgner 2017. S. 207-236.
    Dies.: Inzest und Autor-Imago im Marionettentheater. Zum IdentitĂ€tskonzept in Felicitas Hoppes Paradiese, Übersee. In: Holdenried 2015. S. 49-68.
    Dies./Ilgner, Julia: Felicitas Hoppe als ErzĂ€hlerin zwischen Tradition und Transmoderne. In: Frank/Ilgner 2017. S. 15-41.
    Freudenthal, RenĂ©: Verschwommene Jungfrau, vergebliches PortrĂ€t. Felicitas Hoppes Roman Johanna als Skizze einer Verschwundenen. In: Holdenried 2015. S. 87-98.
    Freudenstein-Arnold, Christiane: Felicitas Hoppe. Das Prosawerk. In: Deutsche Literatur der Gegenwart. AusgewĂ€hlt von ders. Stuttgart: J. B. Metzler, 2016 (Kindler Kompakt). S. 83-89.
    Fröhlich, Maike: "FrĂŒher liebte ich fest in ihre Uniform eingenĂ€hte MĂ€nner". Geschlecht und (Ver-)Kleidung bei Felicitas Hoppe. In: Holdenried 2015. S. 187-200.
    Fromholzer, Franz: Rote Karten fĂŒr weiße Hemden. Die Farbenlehre des Blason des Couleurs in Felicitas Hoppes Johanna. In: Homscheid/Nyström 2012. S. 109-135.
    Ders.: Zyklisches ErzĂ€hlen bei Felicitas Hoppe. Die Rahmenhandlung als Reenactment in Paradiese, Übersee (2003). In: Frank/Ilgner 2017. S. 135-153.
    Garhammer, Erich: Zweifel im Dienst der Hoffnung. Poesie und Theologie. WĂŒrzburg: Echter, 2011. S. 79-97 [zu Sieben SchĂ€tze].
    Gerk, Andrea: Seepferdchen, Korsakow und FrĂ€ulein O. Die romantischen MĂ€rchen der Neurologen. [...] König Artus (Felicitas Hoppe). In: Dies.: Lesen als Medizin. Die wundersame Wirkung der Literatur. Berlin: Rogner & Bernhard, 2015. S. 190-212.
    Gess, Nicola: Don Sylvio und der Kleine Baedeker. Zur Wiederkehr einer Poetik des Wunderbaren in Felicitas Hoppes Paradiese, Übersee. In: Trilcke 2015. S. 25-34.
    Griem, Julika: Bleibt alle im Spiel? Ludische Motive und Strategien in Felicitas Hoppes Prosa. In: Trilcke 2015. S. 41-50.
    Grub, Frank Thomas: Suchbewegungen. Felicitas Hoppe im Spiegel der Literaturkritik. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 69-88.
    GĂŒsken, Jessica: Geo-Narration: Reisen als poetisches Prinzip. Überlegungen zur Logik des ErzĂ€hlens in Felicitas Hoppes Verbrecher und Versager. In: Homscheid/Nyström 2012. S. 7-23.
    Gutjahr, Ortrud: Der Entdeckungsbericht des Anderen. Erreiste IntertextualitĂ€t in Felicitas Hoppes Pigafetta. In: Ins Fremde Schreiben. Gegenwartsliteratur auf den Spuren historischer und fantastischer Entdeckungsreisen. Hrsg. von Christof Hamann und Alexander Honold. Göttingen: Wallstein, 2009 (= Poiesis; 5). S. 239-266.
    Hahn, Hans-Joachim: Psychoanalytische Literaturinterpretation als Leseerlebnis und Texthermeneutik. Zu den ErzĂ€hlungen von Felicitas Hoppe. In: Convivium. Germanistisches Jahrbuch Polen 2000. S. 65-83.
    Hamann, Christof: "Um die Wahrheit zu sagen ...". Felicitas Hoppes Reisen mit Verbrechern und Versagern. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 105-117.
    Ders./Plotke, Seraina: Iwein, der Löwenritter. Felicitas Hoppe auf den Spuren Hartmanns von Aue. In: Trilcke 2015. S. 17-24.
    Hellström, Martin: "Ich sehe was, was du nicht siehst". Zur Position von ErzĂ€hler und Leser im Werk von Felicitas Hoppe. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 27-38.
    Ders.: "Woher kommen wir, wohin gehen wir, wo sind wir" – Inszenierungen des Reisens in Felicitas Hoppes Paradiese, Übersee. In: Der reisende EuropĂ€er. Unter Mitarb. von AndrĂ© Menke hrsg. von Linda Karlsson Hammarfelt und Edgar Platen. MĂŒnchen: Iudicium, 2014 (= Perspektiven; 12). S. 43-59.
    Herrmann, Elisabeth: How Does Transnationalism Redefine Contemporary Literature? In: Transnationalism in Contemporary German-Language Literature. Hrsg. von Elisabeth Herrmann, Carrie Smith-Prei und Stuart Taberner. Rochester/New York: Camden House, 2015 (= Studies in German Literature, Linguistics, and Culture). S. 19-42.
    Herrmann, Leonhard: Andere Welten – fragliche Welten. Fantastisches ErzĂ€hlen in der Gegenwartsliteratur. In: Poetiken der Gegenwart. Deutschsprachige Romane nach 2000. Hrsg. von Silke Horstkotte und dems., Berlin u. a.: De Gruyter, 2013 (= Spectrum Literaturwissenschaft; 37). S. 47-65.
    Hilmes, Carola: Autorschaft und Performance: Felicitas, eine Fabuliererin. In: Holdenried 2015, S. 281-290. Dies.: Jeanne d'Arc verliebt sich nicht. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 133-143.
    Hinzmann, Maria: "Ihr behauptet, ihr wisst, was Löwen sind?" SprĂŒnge ĂŒber semantische Felder jenseits von Fakt und Fiktion bei Felicitas Hoppe. In: Frank/Ilgner 2017. S. 175-205.
    Hoffmann, Torsten: Geistesgegenwart. Felicitas Hoppes Poetik des Interviews. In: Trilcke 2015. S. 65-73.
    Holdenried, Michaela: "Denn in Wahrheit kommt es auf Tatkraft an, nicht auf Rekonstruktion". Biographische Fiktion am Beispiel von Felicitas Hoppes Verbrecher und Versager. In: Holdenried 2015. S. 233-251.
    Dies.: "Familiengeschichten allesamt". Familienkonstellationen im Werk Felicitas Hoppes. In: Frank/Ilgner 2017. S. 71-85.
    Dies.: "Mit leichter Hand vom Hier in das Nichts". Safari. John Hagenbeck (1866–1940). In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 119-131.
    Dies.: Ein unbekannter Stubengenosse Schillers, das Tropenverdikt Ottiliens und die Suche nach dem Berbiolettenfell. Anmerkungen zur postmodernen Zitationspraxis und Autorschaft im Werk von Felicitas Hoppe, in: GoethezeitPortal, www.goethezeitportal.de/kommunikation/diskussionsforen/postkolonialestudien.html (11.7.2005) [Text].
    Homscheid, Thomas: "Wir geben Versprechen, wir gehen nie wieder weg." Zum Diskurs des Reisens im Werk von Felicitas Hoppe. In: Holdenried 2015. S. 173-185.
    Ders.: "... wer ĂŒberall ist, ist nirgends." – Zum Motiv der Reise im ErzĂ€hlwerk Felicitas Hoppes anhand des Romans Pigafetta. In: Homscheid/Nyström 2012. S. 59-79.
    Ingendaay, Paul: Handbuch der Feinmechanik. Die ErzĂ€hlerin Felicitas Hoppe. In: Aufgerissen. Zur Literatur der 90er. Hrsg. von Thomas Kraft. MĂŒnchen/ZĂŒrich: Piper, 2000. S. 127-140.
    Kaminski, Nicola: "Ich war schließlich dabei" oder Die Wiederkehr des wegerzĂ€hlten Löwen. Chrestien – Hartmann – Hoppe. In: Germanisch-romanische Monatsschrift 64 (2014) H. 2. S. 143-173.
    Kanz, Christine: Das Meer vom Gebirge aus erkennen. Hoppes ErzĂ€hlung Der beste Platz der Welt als Allegorie ihrer 'Poetik der Suche'. In: Holdenried 2015, S. 115-133. Klatt, Andrea: "Kurzfristig ewig". Hochzeiten in Texten von Felicitas Hoppe. In: Holdenried 2015. S. 201-216.
    Dies.: Mit Staunen auf den Gang der Dinge blicken. Felicitas Hoppes und Yoko Tawadas Schreiben in Bewegung. In: Reiseliteratur der Moderne und Postmoderne. Hrsg. von Michaela Holdenried, Alexander Honold, Stefan Hermes. Berlin: Erich Schmidt, 2017. S. 97-116.
    Krumrey, Birgitta: Autofiktionales Schreiben nach der Postmoderne? Felicitas Hoppes Hoppe. In: RealitĂ€tseffekte in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Schreibweisen nach der Postmoderne? Hrsg. von ders., Ingo Vogler und Katharina Derlin. Heidelberg: Winter, 2014 (= BeitrĂ€ge zur neueren Literaturgeschichte. Folge 3; 325). S. 277-292.
    Langenhorst, Georg: Neues von der Gottsucherbande. Surreale Spiegelungen im Werk von Sibylle Lewitscharoff und Felicitas Hoppe. In: Stimmen der Zeit 227 (2009) H. 7. S. 482-494.
    Langer, Sandra: 'ErzĂ€hlbrĂŒcken' als Element 'neo-aggregativen' Schreibens. Zu den mittelalterlichen und romantischen Strukturelementen in Felicitas Hoppes Roman Paradiese, Übersee (2003). In: Frank/Ilgner 2017. S. 157-173.
    Leskovec, Andrea: Wahrnehmung, Orientierung, Selbstkonstitution: Grenzverschiebungen in Felicitas Hoppes Roman Pigafetta. In: Holdenried 2015. S. 33-48.
    Lippert, Florian: Auto(r)fiktionen. Metaisierung als Wechsel narrativer und sozialer Frames am Beispiel von Felicitas Hoppes Hoppe (2012). In: Frank/Ilgner 2017. S. 343-358.
    Ders.: Die Phrasen dreschen zurĂŒck. Zur Subversion von Sprichwörtern, Redewendungen und Formeln bei Felicitas Hoppe. In: Holdenried 2015. S. 267-280.
    Maierhofer, Waltraud: "... groß in Mode": Johanna von Orleans und das populĂ€re ErzĂ€hlen im Umkreis von Schiller und heute. In: Homscheid/Nyström 2012. S. 83-107.
    Mayer, Mathias: Fröhliches Paradox. Felicitas Hoppes Augsburger Poetik in Sieben SchĂ€tze und ihre Kontexte. In: Holdenried 2015. S. 135-144.
    Meyer-Gosau, Frauke: Pied Piper & Partners. Wie die Schriftstellerin Felicitas Hoppe mit ihrem Roman ĂŒber eine Schriftstellerin namens Felicitas Hoppe die Phantasie wieder an die Macht bringt. In: Trilcke 2015. S. 80-84.
    Neuhaus, Stefan: "Damen und Herren, die Wahrheit, was ist das?" Zur Konstruktion von IdentitĂ€t in Felicitas Hoppes Texten. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 39-53.
    Ders.: Das bin doch ich – nicht. Autorfiguren in der Gegenwartsliteratur (Bret Easton Ellis, Thomas Glavinic, Wolf Haas, Walter Moers und Felicitas Hoppe). In: Subjektform Autor. Autorschaftsinszenierungen als Praktiken der Subjektivierung. Hrsg. von Sabine Kyora. Bielefeld: transcript, 2014 (= Praktiken der Subjektivierung; 3). S. 307-326.
    Ders.: Das Subversive des Spiels. Überlegungen zur Literatur der Postmoderne. In: Literatur als Spiel. Evolutionsbiologische, Ă€sthetische und pĂ€dagogische Konzepte. Hrsg. von Thomas Anz und Heinrich Kaulen. Berlin u. a.: de Gruyter; 2009 (= Spectrum Literaturwissenschaft; 22). S. 371-390 [zu Pigafetta und Johanna].
    Ders.: "Die Fremdheit ist ungeheuer". Zur Rekonzeptualisierung historischen ErzĂ€hlens in der Gegenwartsliteratur. In: Entwicklungen in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur nach 1989. Hrsg. von Carsten Gansel und Elisabeth Herrmann. Göttingen: V&R unipress, 2013 (= Deutschsprachige Gegenwartsliteratur und Medien; 10). S. 23-36.
    Ders.: "Eine Legende, was sonst". Metafiktion in Romanen seit der Jahrtausendwende (Schrott, Moers, Haas, Hoppe). In: Die Unendlichkeit des ErzĂ€hlens. Der Roman in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur seit 1989. Hrsg. von Carsten Rohde und Hansgeorg Schmidt-Bergmann. Bielefeld: Aisthesis, 2013. S. 69-88.
    Ders.: "Geniestreich" oder "artige HĂ€keldeckchenprosa"? Positionen literarischer Wertung am Beispiel der Debatte um die BĂŒchnerpreistrĂ€gerin Felicitas Hoppe. In: Finnische Germanistentagung 2012. Einblicke und Aussichten. Hrsg. von Irma HyvĂ€rinen, Ulrike Richter-Vapaatalo und Jouni Rostila. Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang, 2014 (= Finnische BeitrĂ€ge zur Germanistik; 30). S. 293-308.
    Ders.: "In dieser Gegend gibt es keinen Gott". Religion in der 'postmodernen' Literatur am Beispiel von Helmut Krausser, Hape Kerkeling und Felicitas Hoppe. In: Religion and Identity in Germany Today. Doubters, Believers, Seekers in Literature and Film. Hrsg. von Julian Preece, Frank Finlay und SinĂ©ad Crowe. Oxford u. a.: Peter Lang, 2010 (= Leeds-Swansea Colloquia on Contemporary German Literature; 2). S. 83-97.
    Nyström, Esbjörn: Eine Fahrt vom Feuilleton zum Roman. Der textuelle Ursprung von Felicitas Hoppes Pigafetta in ihrer FAZ-Serie Reise um die Welt. In: Homscheid/Nyström 2012. S. 25-57.
    Paefgen, Elisabeth Katharina: Jeanne, Joan, Johanna. Jeanne d'Arc in filmischer, dramatischer und epischer Bearbeitung. In: Dies.: Wahlverwandte. Filmische und literarische ErzĂ€hlungen im Dialog. Berlin: Bertz+Fischer, 2009. S. 148-164.
    Pailer, Gaby: Hoppe, Hockey und der reisende Puck. Selbst(er)findung und kanadische Kindheit in Felicitas Hoppes fiktionaler Auto/Biografie. In: Holdenried 2015. S. 161-172.
    Piasta, Ewa Anna: "Wer am Tisch des Herrn essen kann, ist fĂŒr immer in Sicherheit". Zum Problem der religiösen IdentitĂ€t im Roman Hoppe von Felicitas Hoppe. In: Religion im transnationalen Raum. Raumbezogene, literarische und theologische Grenzerfahrung aus deutscher und polnischer Perspektive. Hrsg. von Aleksandra Chylewska-Tölle und Alexander Tölle. Berlin: Logos, 2014 (= Thematicon; 23). S. 93-105.
    Pontzen, Alexandra: Autofiktion als intermediale Kommunikation. Französische und deutschsprachige Ich-Narrationen der Gegenwart im Vergleich (M. Houellebecq, T. Glavinic, G. Grass, F. Hoppe, M. Köhlmeier, D. Leupold und C. J. Setz). In: Vom Ich erzĂ€hlen. IdentitĂ€tsnarrative in der Literatur des 20. Jahrhunderts. Hrsg. von Heribert Tommek und Christian Steltz. Frankfurt a. M. u. a.: Peter Lang Edition, 2016 (= Regensburger BeitrĂ€ge zur deutschen Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft; 1). S. 275-302.
    Richter, Steffen: Land und Meer. Die RĂ€ume der Felicitas Hoppe. In: Die Unendlichkeit des ErzĂ€hlens. Der Roman in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur seit 1989. Hrsg. von Carsten Rohde und Hansgeorg Schmidt-Bergmann, Bielefeld: Aisthesis, 2013. S. 279-299.
    Robertson, Ritchie: Felicitas Hoppe als letzte deutsche Weltreisende. Zum Geleit. In: Frank/Ilgner 2017. S. 45-52.
    Ruf, Oliver: Das phonographische GedĂ€chtnis: Erinnerung, Reproduktion, Vergessen – Zu Felicitas Hoppes Roman Johanna. In: Neuhaus/Hellström 2008, S. 157-171.
    Santos, Isabel dos: "Eine Art Geistesanwesenheit anderen Orts". Zur Passion von Felicitas Hoppe. In: Acta Germanica 43 (2015). S. 236-244.
    Schilling, Erik: Metafiktionale RĂ€ume. Topografien der Historie in Felicitas Hoppes Johanna (2006). In: Frank/Ilgner 2017. S. 259-271.
    Schlösser, Hermann: Reisen, um zu schreiben. Überlegungen zu einer gelĂ€ufigen literarischen Praxis nebst drei Beispielen. Kasimir Edschmid, Wolfgang Koeppen, Felicitas Hoppe. In: Konstellationen – Versuchsanordnungen des Schreibens. In Zsarb. mit Anna-Maria König hrsg. von Helmut Lethen, Annegret Pelz und Michael Rohrwasser. Göttingen: V&R unipress; 2013 (= Schriften der Wiener Germanistik; 1). S. 207-222.
    Schmidt, Sarah: Existenzen sammeln – Existenzen schreiben. Überlegungen zu M. Foucault, W. Kempowski und F. Hoppe. In: Sprachen des Sammelns. Literatur als Medium und Reflexionsform des Sammelns. Hrsg. von ders. Paderborn: Wilhelm Fink, 2016. S. 457-486.
    Schneiderwind, Nadine: "Aber was sind schon Grenzen!" Zur Raumdarstellung in Felicitas Hoppes Verbrecher und Versager (2004) und Johanna (2006). In: Frank/Ilgner 2017. S. 301-318.
    Scholz, Gerhard: Gute Nacht, Geschichte! Felicitas Hoppes Johanna in der posthistorischen Lesart. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 145-156.
    Ders.: ZeitgemĂ€ĂŸe Betrachtungen? Zur Wahrnehmung von Gegenwart und Geschichte in Felicitas Hoppes Johanna und Daniel Kehlmanns Die Vermessung der Welt. Innsbruck u. a.: StudienVerlag, 2012 (= Angewandte Literaturwissenschaft; 15).
    Schonfield, Ernest: "Wie krönt man richtig?" Heiligsprechung und Kanonbildung in Hoppes Johanna (2006). In: Frank/Ilgner 2017. S. 53-69.
    Schreiber, Dominik: Narrative der Globalisierung. Gerechtigkeit und Konkurrenz in faktualen und fiktionalen ErzĂ€hlungen. Wiesbaden: Springer, 2015 (= Theorie und Praxis der Diskursforschung). S. 74-83 [zu Pigafetta].
    Schuchter, Veronika: Das Zimmer der Frau Conzemius. Utopische und emotionale Heimat im ErzĂ€hlwerk Felicitas Hoppes. In: Heimat – RĂ€ume. Komparatistische Perspektiven auf Herkunftsnarrative. Hrsg. von Jenny Bauer, Claudia Gremler und Niels Penke. Berlin: Bachmann, 2014 (= Studia Comparatistica; 3). S. 235-245.
    Dies.: Historische Maskerade. Felicitas Hoppes Roman als Bachtin’scher Karneval. In: Frank/Ilgner 2017. S. 237-256.
    Seip, Jörg: StĂ€be – Netze – Schrift. Biblische Rezeption bei Felicitas Hoppe, Ferdinand Schmatz, Patrick Roth. In: "Brennender Dornbusch und pfingstliche Feuerzungen". Biblische Spuren der modernen Literatur. Hrsg. von Erich Garhammer und Udo Zelinka. Paderborn: Bonifatius, 2003 (= Einblicke; 7). S. 143-160.
    Shafi, Monika: Spaces of Violence. On the Role of Home, Nature and Gender in Narratives by Karen Duve and Felicitas Hoppe. In: Violence, Culture and Identity. Essays on German and Austrian Literature, Politics and Society. Hrsg. von Helen Chambers. Oxford u. a.: Lang, 2006 (= Cultural Identity Studies; 1) 2006. S. 373-388.
    Spanke, Kai: Abenteuerzeit? Rasanz, VerĂ€nderung und Ereignishaftigkeit in Felicitas Hoppes Iwein Löwenritter. In: Holdenried 2015. S. 99-114.
    Steinfeld, Thomas: Parabolisches Schreiben. Über das historische KostĂŒm bei Felicitas Hoppe. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 189-196.
    Steierwald, Ulrike: Europa – Heimat als Groteske. In: Germanica 56 (2015), S. 73-94 [zu Hoppe].
    Stockinger, Claudia: Religion bei Felicitas Hoppe. In: Trilcke 2015. S. 55-64.
    Todtenhaupt, Martin: Die Wahrnehmung der Welt. Eine Studie zu Felicitas Hoppes Fakire und Flötisten. In: Perspektivensuchen. Hrsg. von Edgar Platen. MĂŒnchen: Iudicium, 2002 (= Zur Darstellung von Zeitgeschichte in deutschsprachiger Gegenwartsliteratur; 2). S. 212-232.
    Ders.: "Vom traurigen Hier in ein dĂŒsteres Nichts". Aspekte des Mythos "Heimat" in Felicitas Hoppes Verbrecher und Versager. In: Mythisierungen, Entmythisierungen, Remythisierungen. Hrsg. von Edgar Platen und dems. MĂŒnchen: Iudicium, 2007 (= Zur Darstellung von Zeitgeschichte in deutschsprachiger Gegenwartsliteratur; 4. Perspektiven; 1). S. 53-66.
    TrombikovĂĄ, Martina/Trombik, Vojtěch: Die GattungshybriditĂ€t und Metaisierung im Roman Hoppe (2012) von Felicitas Hoppe. In: BrĂŒnner BeitrĂ€ge zur Germanistik und Nordistik 27 (2013) H. 1-2. S. 155-167.
    TĂŒck, Jan-Heiner: Vom GlĂŒck und der Schwierigkeit, Diener der Freude zu sein: Priesterszenen in der Gegenwartsliteratur. Arnold Stadler – Felicitas Hoppe – Peter Handke. In: Internationale katholische Zeitschrift Communio 41 (2012) H. 3. S. 310-326, wieder in: Priestertum Christi und priesterlicher Dienst. Hrsg. von George Augustin und Kurt Koch. Freiburg i. Br./Basel/Wien 2013 (= Theologie im Dialog; 9), S. 227-247).
    Vogel, Oliver: Jungfrauen und Robbenbabys. Über den Klappentext am Beispiel von Felicitas Hoppes Johanna. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 173-187.
    Wachter, David: "Am Rande eines Kraters". GrenzgĂ€nge narrativer IdentitĂ€skonstitution in Hoppes Eis und Schnee (2004). In: Frank/Ilgner 2017. S. 321-341.
    Walter, Lena: Ein Spiel mit Geschichte(n): Felicitas Hoppes Verbrecher und Versager. In: Holdenried 2015. S. 69-86.
    Weidermann, Volker: Felicitas Hoppe. Vom BĂŒgeln. In: Ders.: Dichter treffen. Begegnungen mit Autoren. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2016, S. 42-45. Ders.: Kurz vor der Stille. Undine Gruenter, Peter Stamm, Terezia Mora, Felicitas Hoppe, Marcel Beyer, Judith Hermann. In: Lichtjahre. Eine kurze Geschichte der deutschen Literatur von 1945 bis heute. Köln: Kiepenheuer & Witsch, 2006. S. 249-260.
    Weiland, Marc: Zur Narratologie autobiografischer Selbst(er)findung. Literarische Lebensgeschichten bei Felicitas Hoppe und Peter EsterhĂĄzy. In: KulturPoetik 15 (2015) H. 1. S. 50-69.
    Weiser, Jutta: "Fiktion streng realer Ereignisse und Fakten" – Tendenzen der literarischen Autofiktion von Fils (1977) bis Hoppe (2012). In: Faktuales und fiktionales ErzĂ€hlen. InterdisziplinĂ€re Perspektiven. Hrsg. von Monika Fludernik, Nicole Falkenhayner und Julia Steiner. WĂŒrzburg: Ergon, 2015 (= Faktuales und fiktionales ErzĂ€hlen; 1). S. 159-180.
    Weissmann, Dirk: "Vor dem Hintergrund von Hoppes Mehrsprachigkeit zeigt sich die Diskussion um ihr Werk heute unvermutet in einem neuen Licht." Zur Inszenierung von Mehrsprachigkeit in Felicitas Hoppes Hoppe (2012). In: Frank/Ilgner 2017. S. 389-410.
    Weixler, Antonius: "Dass man mich nie fĂŒr vermisst erklĂ€rt hat, obwohl ich seit Jahren verschollen bin." Autorschaft, AutoritĂ€t und AuthentizitĂ€t in Felicitas Hoppes Hoppe (2012). In: Frank/Ilgner 2017. S. 359-388.
    WiesmĂŒller, Wolfgang: Unterwegs mit dem Stern der Verheißung? Biblisch-religiöse Spurensuche in der Prosa von Felicitas Hoppe. In: Neuhaus/Hellström 2008. S. 55-68.
    Willms, Weertje: Subversive KrĂ€fte und Tendenzen des Absurden. Felicitas Hoppes Picknick der Friseure. In: Holdenried 2015. S. 11-32.
    Wohlleben, Doren: Poetik als Praxis. Spielformen mĂŒndlichen WeitererzĂ€hlens bei Felicitas Hoppe und Christoph Ransmayr. In: Poetik des Gegenwartsromans. Hrsg. von Nadine J. Schmidt und Kalina KupczyƄska. MĂŒnchen: edition text+kritik, 2016 (=text + kritik. Sonderband; X, 16). S. 154-162.
    Wolting, Monika: Felicitas Hoppes Roman Johanna als Beitrag zur Diskussion ĂŒber das kulturelle GedĂ€chtnis. In: ErzĂ€hlen zwischen geschichtlicher Spurensuche und Zeitgenossenschaft. AufsĂ€tze zur neueren deutschen Literatur. Hrsg. von Edward BiaƂek und ders. Dresden: Neisse-Verlag, 2015 (= Orbis linguarum. Beihefte; 111). S. 97-115.
    Dies.: "Unreliable narrator" – programmatische Denkfigur in Felicitas Hoppes Roman Johanna (2006). In: Germanica 55 (2014). S. 13-27.

Forschungsliteratur (Themenfeld Kinder- und Jugendliteratur)

    Ekelund, Lena: Die magischen KĂŒnste des großen Humbug. Zur Bedeutung der kinderliterarischen Intertexte in Felicitas Hoppes Roman Hoppe (2012). In: Frank/Ilgner 2017. S. 87-107.
    Holdenried, Michaela: "Familiengeschichten allesamt". Familienkonstellationen im Werk Felicitas Hoppes. In: Frank/Ilgner 2017. S. 71-85.

Forschungsliteratur (Unterricht und Didaktik)

    Brunschweiger, Verena/Neecke, Michael: Felicitas Hoppes Iwein Löwenritter in der Schule. Theoretische Überlegungen, Erfahrungsbericht, Projektskizze. In: Mittelalter im Kinder- und Jugendbuch. Hrsg. von Ingrid Bennewitz und Andrea Schindler. Bamberg: University of Bamberg Press, 2012 (= Schriftenreihe der Deutschen Akademie fĂŒr Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.V.; 14). S. 197-210.
    Horn, Christa: Iwein Löwenritter. Versuch einer szenischen Umsetzung in einer 5. Klasse. Ein Projekt des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums Bamberg mit dem Lehrstuhl fĂŒr Deutsche Philologie des Mittelalters der Otto-Friedrich-UniversitĂ€t Bamberg. In: Mittelalter im Kinder- und Jugendbuch. Hrsg. von Ingrid Bennewitz und Andrea Schindler. Bamberg: University of Bamberg Press, 2012 (= Schriftenreihe der Deutschen Akademie fĂŒr Kinder- und Jugendliteratur Volkach e.V.; 14). S. 211-234.
    Kersten, Susan/Diekhans, Johannes: Felicitas Hoppe, Iwein Löwenritter. Paderborn: Schöningh, 2015 (= EinFach Deutsch. Unterrichtsmodelle).
    Goller, Detlef: "muget ir nu wunder hƓren sagen." Bearbeitungen "alter mĂŠren" im Schulunterricht. In: Mitteilungen des Deutschen Germanistenverbandes 60 (2013) H. 2. S. 176-189.

Biographische Lexikonartikel

    Behrisch, Sven: Hoppe, Felicitas. In: Killy Literaturlexikon. Autoren und Werke des deutschsprachigen Kulturraums. 2., aktualis. und erw. Auflage. Hrsg. von Wilhelm KĂŒhlmann in Verbindung mit Achim Aurnhammer, Helmuth Kiesel und Reimund B. Sdzuj. 12 BĂ€nde. Band 5. Berlin/New York: De Gruyter 2009. S. 578-579.
    Hoffmann, Yasmin: Felicitas Hoppe (*1960). In: Jetzt-Autoren. Ils Ă©crivent en allemand. Hrsg. von Kerstin Behre und Petra Metz. Paris: Pauvert, 2001. S. 106-109.
    Neuhaus, Stefan: Hoppe, Felicitas. In: Kritisches Lexikon zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (KLG). 87. Nlg. 10/2007 [online verfĂŒgbar bei Munzinger Online: https://www.munzinger.de/search/document?index=mol-00&id=00000023067&type=text/html&query.key=tj1sWFjv&template=/publikationen/personen/document.jsp&preview=.
    [N.N.]: Hoppe, Felicitas. In: PEN Autorenlexikon. Aktualis. Neuauflage. TĂŒbingen: Klöpfer & Meyer, 2015 [1993]. S. 2148-2149.

GesprÀche und Interviews

    Uwe Dörwald: Zwei Welten. Im GesprĂ€ch mit Felicitas Hoppe und Timo Bracht. In: www.schwarz-auf-weiss.org, 13.5.2016 [Link]
    Benz, Judith: Interview mit Felicitas Hoppe an der Georgetown University, Washington DC, gefĂŒhrt von J. B. am 30.10.2008. Auszug. In: Homscheid/Nyström 2012. S. 154-155.
    Biendarra, Anke/Wilke, Sabine: "Es muss einen Moment von RĂ€tsel geben". Interview mit Felicitas Hoppe gefĂŒhrt von A. B. und S. W. In: S. W: Ist alles so geblieben, wie es frĂŒher war? Essays zu Literatur und Frauenpolitik im vereinten Deutschland. WĂŒrzburg: Königshausen & Neumann, 2000. S. 141-150.
    Block, Friedrich W.: Das FrĂ€uleinwunder und der Humor. Die Schriftstellerin Felicitas Hoppe im GesprĂ€ch mit Friedrich W. Block ĂŒber die Stilisierung von Autorinnen im Literatur- und Medienbetrieb. In: Komik – Medien – Gender. Ergebnisse des Kasseler Komik-Kolloquiums. Hrsg. von dems. Bielefeld: Aisthesis, 2006 (= Kulturen des Komischen; 3). S. 247-254.
    Burkard, Mirjam: Distanz schaffen, ohne LoyalitĂ€t aufzugeben. Interview mit Felicitas Hoppe In: Literatur im Unterricht 9 (2008) H. 3. S. 209-218.
    Dielmann, Axel/Schmökel, Ferdinand: Die Idee einer Befreiung. Ein GesprĂ€ch mit Felicitas Hoppe. In: Listen 18 (2002) H. 65. S. 34–37.
    Durak, Elke: Felicitas Hoppe: BĂŒcher sind wie Brot. In: Deutschlandfunk.de. 14.3.2008 [Text].
    Eden, Wiebke: Felicitas Hoppe. "In meinen Texten will ich machen, was ich will". In: W., E.: "Keine Angst vor großen GefĂŒhlen". Die neuen Schriftstellerinnen. Berlin: edition ebersbach, 2003. S. 45-53.
    Ferchl, Irene: "Wir sind alle Nomaden". Felicitas Hoppe Ă€ußert sich zu Stipendien, Gastprofessuren und dem Unterwegssein. In: Literaturblatt fĂŒr Baden-WĂŒrttemberg 17 (2010) H. 5. S. 6-8.
    Geisel, Sieglinde: Werkstatt. Das Unheil auf dem Papier. GesprĂ€ch. In: NZZ. 11.10.2000.
    Hartwig, Ina: Sind Sie konservativ? In: FR, 15.7.2005. Geissler, Cornelia: Andere trinken Schnaps. In: FR Online. 17.12.2012.
    Hoppe, Felicitas/Maltzan, Carlotta von: Fantasie ist Erkenntnisgewinn. F. H. im GesprĂ€ch mit C. v. M. In: Acta Germanica 43 (2015). S. 245-258.
    Dies./Drexel, Elmar: Die ganze Kraft des Spiels. In:Quart-Heft fĂŒr Kultur Tirol 21 (2013). S.37-43
    [Dies./Hamann, Christoph]: "Weshalb ich, was Junghuhn betrifft, nichts als eine flĂŒchtige Bekannte bin." Felicitas Hoppe im GesprĂ€ch mit Christof Hamann. In: Ins Fremde Schreiben. Gegenwartsliteratur auf den Spuren historischer und fantastischer Entdeckungsreisen. Hrsg. von C. H. und Alexander Honold. Göttingen: Wallstein, 2009 (= Poiesis; 5). S. 227-237.
    Dies./HĂŒckstĂ€dt, Hauke/Uslar, Moritz von/DrĂŒgh, Heinz: Reden! Podiumsdiskussion ĂŒber die Praxis des Schriftstellerinterviews. In: Echt inszeniert. Interviews in Literatur und Literaturbetrieb. Hrsg. von Torsten Hoffmann und Gerhard Kaiser. Paderborn: Fink, 2014. S. 319-344.
    Dies./[Mangoldt, Renate von]: Eine PortrĂ€tierte fragt. Felicitas Hoppe im GesprĂ€ch mit Renate von Mangoldt. In: Renate von Mangoldt: Autoren. Fotografien 1963-2012. Göttingen: Steidl, 2013. S. 9-23.
    Dies./Schröer, Johannes: Kronen tragen. Ein GesprĂ€ch. In: Holdenried 2015. S. 291-300.
    [Dies./Sibylle Lewitscharoff]/Hubert Spiegel: Haben Sie ÜbervĂ€ter, meine Damen? Felicitas Hop­­pe und Sibylle Lewitscharoff im GesprĂ€ch. In: FAZ. 17.3.2007.
    KĂŒchemann, Fridtjof: "Es klingt kokett, ich möchte die Wahrheit sagen". In: FAZ Online. 17.1.2003 [Text].
    Kasaty, Olga Olivia: Ein GesprĂ€ch mit Felicitas Hoppe. Berlin, 24. MĂ€rz 2005. In: Entgrenzungen. Vierzehn AutorengesprĂ€che ĂŒber Liebe, Leben und Literatur. Hrsg. von ders. MĂŒnchen: edition text+kritik, 2007. S. 130-168.
    Lenz, Daniel/PĂŒtz, Eric: Die Verlockung der Seitenstraßen. GesprĂ€ch mit Felicitas Hoppe, 3. Dezember 1999. In: Dies.: LebensBeschreibungen. Zwanzig GesprĂ€che mit Schriftstellern. MĂŒnchen: edition text+kritik, 2000. S. 194-206.
    Neuhaus, Stefan: GesprĂ€ch mit Felicitas Hoppe. In: Deutsche BĂŒcher 34 (2004) H. 1. S. 5-12.
    Nommel, Jens: Felicitas Hoppe im GesprĂ€ch ĂŒber Inspirationstourismus, er­mĂŒdende Landschaftsbeschreibungen und die Welt als Selbstbedienungsladen. In: www.handlungsreisen.de. 15.12.2009 [Text].
    Rinas, Jutta: Schriftstellerin Felicitas Hoppe im Interview. In: HAZ. 1.4.2012.
    Vöcklinghaus, Lena: Wer schreibt und spielt, handelt auch: Interview. In: Bella triste 36 (2013). S. 96-101.
    Spreckelsen, Tilman: Köpfe ZĂ€hlen. Felicitas Hoppe im GesprĂ€ch mit T. S. In: die horen 58 (2013) H. 252. S. 7-13, wieder in: schwarz-auf-weiss.org. 17.7.2016 [Text].
    Trilcke, Peer/Wolf, Jana: Das Erfundene rettet einen vor gar nichts. Im GesprĂ€ch mit Felicitas Hoppe. In: Trilcke 2015. S. 74-79.

Sonstiges: Hoppe-Parodie:

    Philipp Albers/Holm Friebe (Hg.): Mimikry. Das Spiel des Lebens. Berlin 2016, S. 247–249.

Quelle: www.kinderundjugendmedien.de/index.php/autoren/2107-hoppe-felicitas

Stand: Februar 2018